Home | Kontakt | Impressum | Suche



ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN IM BÜRGERHAUS ZEHNTSCHEUER




 

Veranstaltungen 2016



 

Veranstaltungen 2017



Vorpremiere im Bürgerhaus Zehntscheuer:
Hämmerle und Leibssle - Schwäbisches Roulette

 

Neues Spiel - neues Stück! Und wieder geht es um Kopf und Kragen: Hämmerle und Leibssle, die beiden schwäbischen Hasardeure, stürzen sich wieder ins Spiel des Lebens. Sieben Jahre gingen ins Ländle, sieben Brücken sind überschritten, sieben Meere durchsegelt - und jetzt ist die Zeit reif für weitere gemeinsame Abenteuer.

 

Hämmerles prekärer Hang zum Chaos trifft erneut auf Leibssles fatalen Hang zum Risiko.

Dadurch schlagen sie ein ganz neues Kapitel ihrer einzigartigen Männerfreundschaft auf.

Bernd Kohlhepp und Eckhard Grauer, die Spieler der beiden funk- und fernsehbekannten

Kultschwaben Hämmerle und Leibssle, haben sich nach ihrer magischen Kreativpause

aufgemacht, wieder ein gemeinsames Programm auf die Welt zu bringen.

 

Noch vor der Premiere präsentiert das schräge Gespann sein neues Stück exklusiv im kleinen Rahmen im Bürgerhaus Zehntscheuer in Betzingen. Am 16. und 17. Juni 2017 sind sie beim Förderverein Ortskern Betzingen e.V. zu Gast. Prädikat: Setzen und mitgehen!

 

Zu diesem besonderen Anlass haben sich die Veranstalter so einiges einfallen lassen: die Verpflegung ist urschwäbisch. Ab 17:30 Uhr serviert das Kochteam des Vereins Gaisburger Marsch und eine rustikale Vesperplatte. An der Bar gibt es nicht nur Bier vom Fass und alkoholfreie Getränke, sondern auch Sekt und Cocktails. Auch nach der Veranstaltung sorgen die Aktiven des Vereins für Verpflegung.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr, Saalöffnung um 19:00 Uhr.

 

Karten zu 23 € gibt es ab 01.12.2016 beim Schuhhaus Nestel sowie ab Februar 2017 jeden ersten Donnerstag im Monat von 18:00 bis 20:00 Uhr im Bürgerhaus Zehntscheuer (Mußmehlstraße 10).

 

Außerdem können die Karten auch hier per Email bestellt werden

karten(at)betzinger-foerderverein.de .

Bitte scheiben Sie uns Ihren Wunschtermin sowie die Anzahl der gewünschten Karten. Da die Karten auf dem Postwege zu Ihnen kommen benötigen wir auch Ihre Anschrift. Sie bekommen dann eine Reservierunsgbestätigung sowie die Angaben zur Bezahlung mitgeteilt.

 

 

Infos zum Programm und den Künstlern